Konzeption & Planung

Konzeption & Planung

Konzeption & Planung


Die zuneh­men­de Frag­men­tie­rung des Kun­den­ver­hal­tens ist der­zeit eine der größ­ten Her­aus­for­de­run­gen für die Mar­ken­füh­rung. Die Kun­den sind heu­te bes­ser infor­miert und schnel­ler bereit zum Wech­sel, ihre Inter­es­sen spe­zi­fi­scher. Mar­ke­ting­fach­leu­te müs­sen sich fra­gen, ob mein Port­fo­lio und mei­ne Posi­tio­nie­rung noch den aktu­el­len Kun­den­be­dürf­nis­sen ent­spricht. Eine fun­dier­te Ana­ly­se schafft Klar­heit.

Positionierungsmatik 1

positionierungsmatik1

Markentreiber-Analyse

Markentreiber-Analyse


Im Zuge einer reprä­sen­ta­ti­ven Befra­gung kön­nen wir genau her­aus-fin­den, wie wich­tig – das heißt ver­wen­der- und käu­fer­rele­vant – ein­zel­ne Mar­ken-Ele­men­te oder Aspek­te der Dienst­leis­tung sind. (sie­he Gra­fik)

Positionierung

Positionierungsmatik


Für die Dia­gno­se der Ist-Situa­ti­on haben wir eine empi­ri­sche Metho­de ent­wi­ckelt, die für Ihr Pro­dukt oder Ihre Dienst­leis­tung alle kauf­re­le­van­ten Mar­ken­trei­ber und Mar­ken­blo­cker iden­ti­fi­ziert.

Zufriedenheits-Analyse


Neben der Kauf­re­le­vanz mes­sen wir danach die Zufrie­den­heit mit dem Pro­dukt – und ggf. auch die Zufrie­den­heit mit den ver­gleich­ba­ren Pro­duk­ten der ande­ren Markt­teil­neh­mer.

Sträken-Schwächen-Profil


Schließ­lich wer­den die eige­nen Stär­ken und Schwä­chen denen der Mit­be­wer­ber gegen­über­ge­stellt und quan­ti­fi­ziert.

Positionen bewerten


Mit­hil­fe von Posi­tio­nie­rungs­sze­na­ri­en wer­den dann Optio­nen zur Port­fo­lio-Opti­mie­rung aus­ge­lo­tet und öko­no­misch bewer­tet.

Positionierungsmatik 2

positionierungsmatik2

Befragung via Dialog-System

Befragung via Dialog-System


Die Befra­gung einer quo­tier­ten Stich­pro­be kann ent­we­der per­sön­lich, via Call-Cen­ter oder als Online-Befra­gung erfol­gen.

Mit dem inno­va­ti­ven Online-Dia­log-Sys­tem von crea­tiv­con­cept ist es sogar mög­lich, ein dau­er­haf­tes Markt-Moni­to­ring zu instal­lie­ren:

  • Trends und Nischen erken­nen
  • Erfolg von Maß­nah­men mes­sen
  • immer am Puls des Mark­tes blei­ben
  • Schwä­chen recht­zei­tig auf­de­cken
  • Stär­ken gezielt aus­bau­en

Die Online-Befra­gung ermög­licht eine leis­tungs­star­ke und preis­güns­ti­ge Markt­be­ob­ach­tung, die gegen­über her­kömm­li­chen Metho­den erheb­li­che Vor­tei­le bie­tet: Sie brau­chen weder Papier­fra­ge­bö­gen noch Tele­fo­na­te oder teu­re Umfra­ge-Logis­tik. Statt des­sen ist die Befra­gung schlank, effi­zi­ent, erfolgt auto­ma­tisch und benö­tigt kei­ne Res­sour­cen. Sie lie­fert Ihnen reprä­sen­ta­ti­ve und sta­bi­le Ergeb­nis­se.

  • hohe Befra­gungs­quo­ten durch Ein­satz geeig­ne­ter Anreiz­sys­te­me
  • daten­bank­ge­stütz­te Aus­wer­tung und direk­ter Daten­zu­gang durch Con­tent-Manage­ment-Sys­tem (CMS)
  • inter­ak­ti­ve und dyna­misch gesteu­er­te Befra­gung
  • Aus­wer­tung in Echt­zeit, fle­xi­ble Zugriffs­rech­te